MonatsThema: Das Ding mit der Belohnung (3)

https://www.youtube.com/watch?v=H2_sTMF4zHU
Antworten
Benutzeravatar
SusanS
Trainer ZOS-Online
Beiträge: 936
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 09:34
Kontaktdaten:

MonatsThema: Das Ding mit der Belohnung (3)

Beitrag von SusanS » Mi 4. Mai 2016, 10:28

Weiter geht es mit Belohnungen aus der Hand und nah am Gegenstand und heute darf der Hund die ganze Hand leer fressen! Für viele Hunde ist es ein völlig anderes Gefühl, ob sie einen Keks oder eine ganze Hand volle Kekse bekommen :-)
Und für manche Hunde macht es dann auch noch einen Unterschied, ob sie ...

(2) ... die Hand auf einmal leer fressen dürfen

Wieder füllt ihr Euch die Hand mit ziemlich viel Futter. Nach der Suche und Anzeige darf der Hund die Hand auf einen Schlag leer fressen!




(3) ... ihr Futter aus der Hand "erkämpfen" dürfen

Ihr macht die gefüllte Futterhand nur ein bisschen auf, sodass Euer Hund geradeso an das Futter heran kommt und lasst es ihn aus der Hand rausarbeiten. Euer Hund kann sich ruhig ein bisschen anstrengen :-)




Auf den ersten Blick wirken diese zwei Belohnungsideen total gleich, aber während der Hund beim "auf-einmal-leer-fressen" ziemlich schnell fertig ist mit seiner Bestätigung, kann man die Belohnung beim "rausarbeiten" so richtig schön in die Länge ziehen. Ihr wisst ja: eine Belohnung ist umso besser, je länger sie dauert!!! :-) Schaut mal im Video: Bella ist über eine halbe Minute mit Knabbern an der Hand beschäftigt! :-D
Auf der anderen Seite finden es viele Hunde natürlich auch total super, wenn sie "einfach mal so" eine größere Menge Futter bekommen, ohne sich noch sehr anstrengen zu müssen. Was bei Eurem Hund mehr Glücksgefühle auslöst, müsst ihr selber herausfinden :-)

Auch hier wird der Hund nah am Gegenstand im Liegen belohnt, sodass die Erwartunghaltung des Hundes wie gewünscht beim Gegenstand bleibt.
Viel Spaß beim Üben und viele Grüsse.
Susan

Antworten

Zurück zu „MonatsThema für alle: Das Ding mit der Belohnung“